Sie befinden sich hier:Start > Schulleben > Archiv > Archiv 2011/2012 > Oberbürgermeister feiert

Oberbürgermeister feiert mit der Martinschule

Oberbürgermeister feiert mit Martinschule den entstehenden Neubau

Für einen ersten Spatenstich war es schon zu spät, denn die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBaustelle in unserem Pausenhof gibt es ja schon seit Ende Juni 2011 und seitdem hat sich schon vieles verändert.

Trotzdem kamen Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und ca. 30 weitere Gäste in unsere Turnhalle, um mit uns den entstehenden Neubau zu feiern. Das nächste Fest - wenn der Anbau fertig ist - wird dann bestimmt in der neuen Aula im ersten Stock des neuen Gebäudeteils stattfinden.

 

Für musikalische Unterhaltung sorgen die Schülerbands

Die Schüler der Öffnet internen Link im aktuellen Fensterbeiden Bands unter der Leitung von Herrn Zillober bildeten mit dem Lied "Knockin' on Heaven's Door" den Beginn der ca. 45-minütigen Feier. Zum Abschluss des Festes gaben sie noch das Lied "Weil Du meine Freundin bist" zum Besten. Es wurde von einer beteiligten Schülerin selbst verfasst! Der anschließende Applaus bewies: Das war spitze!

Schülerbands

Schüler haben ganz genau hingeschaut!

Die Schüler der Klasse 7a haben letztes Schuljahr genau aufgepasst, was auf der Baustelle passierte und ihre Beobachtungen aufgeschrieben. Jetzt trugen sie einige der Texte vor.

Schüler der Ganztagsklasse 6a schrieben Baustellen-Elfchen (das sind Gedichte mit genau 11 Wörtern) und lasen diese vor.

Sogar ein Rap über das Können der Bauarbeiter wurde von der Klasse 5a von Frau Brücken eingeübt und mit Werkzeugen und Sprechgesang dargeboten!

Unterricht neben einer Baustelle kann richtig Spaß machen!

"Ein neu gebautes Stück Heimat für unsere Schüler"

Die Redner: Herr Grau, Herr Dr. Gribl und Herr Eberl

Unser Schulleiter, Herr Grau, machte deutlich, wie wichtig der Neubau für die Martinschulgemeinschaft ist. Unsere Schule will und muss für einige der Kinder und Jugendlichen ein Stück Heimat sein. Dazu gehören schöne Räume und gemeinsames Essen. Wohlfühlen hat nicht nur mit wohlwollenden und achtsamen Pädagogen zu tun. Auch der äußere Rahmen muss geeignet sein, die Schulräume gerne aufzusuchen und mit Freude darin zu lernen und zu arbeiten.

Auf die Verantwortung der Stadt Augsburg und ihre Unterstützung der Martinschule ging Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl ein. Er erläuterte, dass die Baumaßnahmen im Gesamtumfang von 3,5 Millionen Euro nicht allein von der Stadt bezahlt werden müssten. Der Freistaat Bayern übernehme davon 1 Million Euro.

Was genau wird eigentlich gebaut? Und wie groß werden Mensa, Küche und Aula? Die Antworten dazu wusste der Architekt, Herr Eberle. Er gab uns außerdem einen Überblick, welche weiteren Fachräume bei der Renovierung des linken Gebäudes entstehen werden.

Kaffee und Kuchen zur Stärkung

Kaffee und Kuchen zur Stärkung

Nach der Veranstaltung machte der Oberbürgermeister einen Rundgang über die Baustelle, während die anderen Gäste, die Schüler und Lehrer sich schon mit leckerem Kuchen und Kaffee stärken konnten und Zeit für Gespräche fanden.

Die Kuchen wurden von Frau Blume und Frau Fix mit Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen gebacken.

mehr Bilder von der Feier

mehr Bilder von der Feier
mehr Bilder von der Feier