Sie befinden sich hier:Start > Schulleben > Archiv > Archiv 2014/2015 > Bandfestival

Let's Rock Bandfestival 2015

Let's Rock 2015

Nach dem überwältigenden Erfolg des Bandfestivals 2013 an der St. Georg-Schule in Nördlingen gab es dieses Jahr eine Neuauflage an der Martinschule in Augsburg.

10 Schüler-Bands aus Schwaben nahmen an diesem 2-tägigen Ereignis teil:

  • Berglicht
    (Agnes-Wyssach-Schule, Kempten)
  • Hortrock
    (Hort Drei-Auen-Grundschule, Augsburg)
  • Max Mahle und die Pfefferkörner
    (Antonio-Huber-Schule, Lindenberg)
  • One Million
    (Sankt-Georg-Schule, Nördlingen)
  • Rush of the Kings
    (Martinschule, Augsburg)
  • Schulband
    (Pankratiusschule, Augsburg)
  • Schulband
    (Bärenkeller-Mittelschule, Augsburg)
  • Take Five
    (Martinschule, Augsburg)
  • The Cross
    (Martinschule, Augsburg)
  • Vip-Groovers
    (Vinzenz-Pallotti-Schule, Friedberg)

Bilder

Bilder vom Bandfestival demnächst hier!

Ein besonderer Dank geht an unsere Sponsoren und Unterstützer:

  • Spardabank Augsburg
  • Musicworld Augsburg
  • Catering Augsburg
  • Friseursalon Marisa Goncalves

Tag 1: Mittwoch, 20. Mai 2015

9.00 - 10.00 Uhr  Anreise – Ankunft

10.30 Uhr  Begrüßung aller Teilnehmer  durch Schulleitung und  die SMV 

•    Begrüßung
•    Erläuterung zum Ablauf
•    Vorstellung des Programms
•    Vorstellung der Bands

11.00 Uhr  Einteilung der Workshopgruppen – und Vorstellung der Workshopleiter

11.35 – 12.55 Uhr – WORKSHOP - BLOCK I

13 00 Uhr –  Beziehen der Zimmer - Mittagessen in der Mensa - Mittagspause

14.30 – 16.00 Uhr WORKSHOP - BLOCK II

Ab. 16.00 Uhr – 18.00 Uhr  Freizeit

18. 00 Uhr – ca. 20.00 Uhr gemeinsames Grillen im Schulhof

Ab 20.00 Uhr – Freizeit

Ab 22. 00 Uhr – Nachtruhe

Tag 2: Donnerstag, 21. Mai 2015

8.00 Uhr Frühstück  

Fahrt zum Abraxas
                                                    
TOLLE KONZERTE:

9.30 Uhr -  12.30 Uhr   Festival - BLOCK I:      (5 Bands)

12.30-13.30 Uhr   Mittagspause  beim Abraxas

13.30  bis ca. 15.30 Uhr Festival- BLOCK II     (4 Bands)